Am Samstag, den 28. September startete die zweite Mannschaft der männlichen D-Jugend mit ihrem ersten Doppeleinsatz in ihre Saison 2019/20.

Im Auftaktspiel gegen den Eichenauer SV kamen die Jungs, nach auf beiden Seiten torlosen sieben Minuten, besser ins Spiel und konnten sich zwischenzeitlich einen Vorsprung von 6:1 aufbauen. Nach einem kurzen Einbruch vor und nach der Halbzeit (Halbzeitstand 6:3) fingen sich das Team dann wieder und entschied insbesondere durch eine hervorragende Abwehr und dahinter mit einer super Torwartleistung sowie die gute Torschützenanzahl das Spiel mit 13:6 für sich.

Nach einer einstündigen Pause stand das zweite und letzte Spiel des Tages gegen die HSG Würm-Mitte an. Wohl noch etwas überwältigt vom vorherigen Sieg hatte die JSG Schwierigkeiten in das Spiel zu finden, da sie den Torabschluss zwar suchten, aber nicht konsequent genug waren. Somit kam es in der Halbzeit zu einem Zwischenstand von 5:1 für den Gegner. Nach einer Motivationsrede und Fehleranalyse in der Halbzeit brauchten die Jungs noch bis zur 24. Minute, bis sie ihr Können unter Beweis stellten und endlich ihre Form fanden. Sie holten Tor um Tor auf und schon nach vier Minuten verkürzten sie den Rückstand der Halbzeit auf 7:5. Durch die schließlich fehlende Zeit wurde die Aufholjagd jedoch frühzeitig beendet und das Team musste sich mit einer 12:10 Niederlage geschlagen geben.